An die künftige Bundesregierung

Abrüsten statt weiter Kriege!                                                     

Die Verhandlungen zur Bildung der künftigen Bundesregierung haben begonnen. Dabei wird auch vereinbart, ob die Regierung in Deutschland Frieden und Abrüstung als Ziel formuliert oder Aufrüstung und die Beteiligung an Kriegen in aller Welt.

Wir laden ein zur Mahnwache

am Do., den 26. 10.2017

von 15.00 bis 18.00

vor der Lorenzkirche

weiterlesen

Weiterlesen

Kein Drohnenkrieg – Stopp Ramstein

Menschenkette zur Air Base am 9.9.2017!

Ramstein steht für eine Politik von Interventionen und Krieg. Der Stützpunkt der US-amerikanischen Luftwaffe ist eine wesentliche Schaltzentrale im welt- weiten Krieg der USA mit Kampfdrohnen und führt zu Tod, Leid, Terror und Verderben. Drohnenkrieg ist Serienmord. Deutschland unterstützt diesen Krieg durch die Überlassung  des Stützpunktes. Wir fordern, die Drohnenrelaisstation  zu schließen, damit Frieden und Abrüstung eine Chance bekommen.
Wir fordern die Bundesregierung auf, den Truppenstationierungsvertrag zu kündigen.

Weiterlesen

 

Weiterlesen

Rede einer Vertreterin der DIDF-Jugend, – gehalten auf dem Ostermarsch in Nürnberg am 17. April 2017

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,

wir sehen täglich Bilder von Kriegen, von Hunger und notleidenden Kindern aus Syrien, Jemen oder dem afrikanischen Kontinent. Wir sehen diese Bilder und sind erschrocken und entsetzt. Wir sind berechtigterweise wütend über die dortigen Machthaber oder kriegsführenden Seiten. Doch das ist nur eine Seite der Medaille.

Der Westen, allen voran die USA und das nicht erst seit Trump an der Macht ist, viele EU Staaten, wie Deutschland, können sich nicht von der Schuld des Mordens rein waschen.

Weiterlesen

Weiterlesen

Rede einer Vertreterin der DIDF-Jugend, – gehalten auf dem Ostermarsch in Nürnberg am 17.4.2017

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,

wir sehen täglich Bilder von Kriegen, von Hunger und notleidenden Kindern aus Syrien, Jemen oder dem afrikanischen Kontinent. Wir sehen diese Bilder und sind erschrocken und entsetzt. Wir sind berechtigterweise wütend über die dortigen Machthaber oder kriegsführenden Seiten. Doch das ist nur eine Seite der Medaille.

Der Westen, allen voran die USA und das nicht erst seit Trump an der Macht ist, viele EU Staaten, wie Deutschland, können sich nicht von der Schuld des Mordens rein waschen.

Weiterlesen

Weiterlesen

Die Waffen nieder – bundesweite Demonstration am 8.10.2016 in Berlin

Die Waffen nieder
Kooperation statt NATO-Konfrontation
Abrüstung statt Sozialabbau

Für diese Friedenspolitik setzen wir uns ein.
Wir rufen auf zur bundesweiten Demonstration am 8.10.2016 in Berlin.
Weitere Infos unter: www.friedensdemo.org

Busfahrt Berlin am 08. Oktober:
Abfahrt Nürnberg: 06:00 Uhr, Nelson-Mandela-Platz
Tickets für 30 / 25 € unter 0911-418373 oder info@friedensforum-nuernberg.de

Abfahrt Erlangen: 6.20 Uhr am Großparkplatz
Näheres unter: friedensbuendnis-er@web.de

weiterlesen

Weiterlesen

Aufruf zum Antikriegstag 2015

Am 1. September vor 76 Jahren begann mit dem Überfall Hitlerdeutschlands auf Polen der 2. Weltkrieg. Ergebnis waren unvorstellbare Zerstörungen, ungeheures Leid und über 50 Millionen Kriegstote.

Auch heute gilt: Kriege kommen nicht über uns – sie werden gemacht. Gewalt geht von Menschen aus – und trifft Menschen. Sie werden getötet, verwundet und vertrieben und immer mehr sind zur Flucht gezwungen. Ihr Leben wird bis in die Grundfesten erschüttert –andere schlagen aus Kriegen Profit oder setzen ihre Machtinteressen durch.

Weiterlesen

Konstantin Wecker/Holger Platta: Stellungnahme zum 8. Mai

Liebe Freunde,
viele haben mich in den letzten Tagen nach meinen Gedanken und Gefühlen zum 8. Mai 1945 gefragt, zum Ende des Dritten Reichs nach einem Krieg, der noch viel furchtbarer als der Erste Weltkrieg gewesen war. Hatte der Erste Weltkrieg rund 17 Millionen Opfer gefordert (darunter 7 Millionen Zivilisten), so endete der Zweite Weltkrieg mit rund 70 Millionen Toten, darunter rund 35 Millionen Opfer aus der Zivilbevölkerung. „Von Deutschland soll nie wieder Krieg ausgehen“ – Das war die wichtigste Lehre nach der Befreiung von Krieg und Faschismus am 8./9.Mai vor 70 Jahren.
Mit dem Historiker Holdger Platta – auch Autor meines Webmagazins „Hinter den Schlagzeilen“ – haben wir eine Stellungnahme zum 8. Mai verfasst. Natürlich kann man hier nur einiges ansprechen, vor allem das also, was uns besonders wichtig erscheint.

Weiterlesen